Das japanische Gedächtnis - 日本の想い、ドイツの想い

Sprechendes Wasser 「語る水」 (Literatur 文学)

Zweisprachig japanisch-deutsche Kettengedichte erfreuen sich zunehmender Beliebtheit in Deutschland. Eines der Werke ist das " Berliner Renshi ", das sich in unserem Internetportal unter dem Lebensbild des japanischen Musikwissenschaftlers  Ryûichi Higuchi findet.

Neu erschienen ist " Sprechendes Wasser 話す水" ( Videolesung) des deutsch-schweizerischen Poeten  Jürg Halter (*1980) und des japanischen Dichters  Tanikawa Shuntarô  谷川 俊太郎 (*1931). Beide trennt eine Generation.

Das Kettengedicht setzt sich aus 36 Strophen zusammen. Es folgt dem fliessenden Wasser, in dessen Strom zwei Kulturen und Lebenszeitalter geistig ineinanderfliessen und sich in einem Strom der Heutezeit überlagern.
____________________________________________________________

*
Eine anderes deutsch-japanisches Kettengedicht:
Klopfenstein, Eduard (Hrsg.): "Vier Scharniere mit Zunge. Renshi-Kettendichtung von H.C.Artmann, Makoto Ôoka, Oskar Pastior, Shuntarô Tanikawa; unter Mitwirkng von Hirômi Fukuzawa und Eduard Klopfenstein.", Renner Verlag: München 1988



Shuntarô Tanikawa: " Picknick auf der Weltkugel"