Das japanische Gedächtnis - 日本の想い、ドイツの想い

Literatur zu Makoto Fujiwara

„Bild Raum Klang. 11 internationale Künstler, Gäste des DAAD, im Wissenschaftszentrum Bonn-Bad Godesberg“, vom 12. November bis 15. Dezember 1976, Bonn-Bad Godesberg, Deutscher Akademischer Austauschdienst, 1976, 1. Aufl., Künstler: Edward Kienholz, Laszlo Lakner, Eduardo Paolozzi, Bukichi Inoue, Braco Dimitrijevic, Chihiro Shimotani, Roman Opalka, Peter Sedgley, Stephan von Huene, Eduardo Arroyo, Makoto Fujiwara.

„Internationale Bildhauer Symposien Linz-Mauthausen“; 1970,1971,1973 Oberösterreich/Upper Austria. o.O o.A., 1974, Text dt./engl.- Künstler. Hiromi Akiyama/Elmar Daucher/Makoto Fujiwara/Gero Müller Goldegg/Walter Gürtler/Hannes Haslecker/Mathias Hietz/Gottfried Höllwarth/Stephan Kameneczky/Kazuo Kitajima/Klaus Liedl/Hiroshi Mikami/Osamu Nakajima/Takera NaritaKarl Prantl/Oswald Stimm/Jiro Sugawara/Adina-Sanda Tuculescu.

Voigt, Bea (Konzeption): „Stein“, Texte von Rudolf zur Lippe, Kristian Sotriffer, Flor Schwarz, Peter Weiermair, Ines Kohl u.a., München, Edition Bea Voigt, 1990, 124 S. mit zahlreichen s/w-Abbildungen vornehmlich von Stein-Skulpturen und Steinkunstwerken, illustr. original Kartonage (Paperback).Die Publikation erschien aus Anlaß der Ausstellung 'Stein' in der Bea Voigt Galerie München, 14. September bis 30. November 1990. Ausgestellt wurden: Hiromi Akiyama, Herbert Baumann, Elmar Daucher, Makoto Fujiwara, Nikolaus Gerhart, Janez Lenassi, Osamu Nakajima, Takashi Naraha, Peter Paszkiewicz, Karl Prantl, Anton Scheubeck, Paul Schneider, Jiri Seifert und Dagmar Weissingerl

Ruhrberg, Karl und Thomas Deecke (Red.): „30 internationale Künstler in Berlin. Gäste des Deutschen Akademischen Austauschdienstes, Berliner Künstlerprogramm“; Beethoven-Halle, Bonn vom 14.-27. Dezember 1973.Berlin: DAAD, 1973. Künstler: Alexis Akrithakis -- Shusaku Arakawa -- Rene Bertholo -- Stuart Brisley -- Marcel Broodthaers -- Pier Paolo Calzolari -- Vlassis Caniaris -- Rafael Canogar -- Jorge Castillo -- Lourdes Castro -- Gunter Christmann -- William Delafield Cook -- Martin Engelman -- Robert Filliou -- Joel A. Fisher -- Makoto Fujiwara -- Franz Gertsch -- Richard Hamilton -- Duane Hanson -- Jean Ipousteguy -- Edward Kienholz -- Jan Kotik -- Piotr Kowalski -- Mario Merz -- Eduardo Paolozzi -- Zoran Radovic -- George Rickey -- Peter Sedgley -- Daniel Spoerri -- Constantin Xenakis

„6 japanische Bildhauer“ Feldkirchen, Galerie am Wochenende, 1974. Ausstellungskatalog. Mit einem Text von Alex Winter und 6 montierten OFotos. Erste Ausgabe. * Zeigt jeweils eine Arbeit der japanischen Bildhauer Hiromi Akiyama, Makoto Fujiwara, Yoshima Hashimoto, Osamu Nakajima, Hiroshi Mikami und Jiro Sugawara.