Das japanische Gedächtnis - 日本の想い、ドイツの想い

Hino, Kumazô 日野 熊蔵(1878 - 1946), Oberstleutnant, Flieger, Erfinder 中佐, 飛行士, 発明家

Pionier der japanischen Luftfahrt

 Kumazô Hino wurde in der Präfektur  Kumamoto in der  Stadt Hitoyoshi   人吉市geboren.

1910 wurde er nach Deutschland geschickt, um dort Luftfahrttechnik zu studieren und ein  Hans Grade Flugzeug käuflich zu erwerben. Nachdem er den Pilotenschein auf dem  Berliner Flughafen Johannisthal auf einem Wright-Doppeldecker gemacht hatte und im gleichen Jahr nach Japan zurückgekehrt war, erprobte er das Grade-Flugzeug erfolgreich in Japan.

Grade verwandte diesen exotischen Exporterfolg in der eigenen Aussendarstellung:

Büsten der ersten Flieger Japans, Kumazô Hino (links) und Yoshitoshi Tokugawa (rechts), im Yoyogi Park, Tokyo

Zusammen mit  Yoshitoshi Tokugawa  徳川好敏 (1884-1963) wurde er der erste Japaner, der in seinem Heimatland ein bemanntes Flugzeug in die Luft brachte ( Video).

Kumazô Hino, Yoshitoshi Tokugawa sowie  Shirô Aibara gehören zu den Gründern der  japanischen Luftfahrt, denen im Yoyogi Park in Tokyo eigene Denkmäler gesetzt sind, die neben dem Gedenkmal an den Beginn der japanischen Luftfahrtgeschichte errichtet sind.


Obwohl diese drei Pioniere schon in  deutschen Datenbanken aufgeführt sind, ist die  kleine Schrift in der Dokumentenreihe über den ehemaligen Flugplatz Berlin-Johannisthal zu dem japanischen "Flieger in Berlin-Johannisthal 1909-1914", Kumazô Hino, die 2011 erschien, doch von besonderem Interesse. Denn sie geht auf ein  deutsch-japanisches Freundschaftsnetzwerk zurück, das auf persönlicher Ebene an bemerkenswerte Traditionen in den Beziehungen beider Länder anknüpft, hier an die in der Luftfahrt.

Hino gehört nicht nur zu den Pionieren der japanischen Luftfahrtgeschichte, sondern ist auch mit zahlreichen technischen Erfindungen bei der Herstellung von Flugzeugen bekannt geworden. Darüberhinaus forschte er im Bereich Automobile und Waffen. Bekannt wurde eine nach ihm benannte Pistole (" Hino-Komuro-Pistol   日野式拳銃"). Kumazô Hino gehört zu den Japanern, die die Grundlagen der japanischen Luftfahrt gelegt haben und Japan zu einem hochtechnisierten, modernen Land gemacht haben.

Die Stadt Hitoyoshi hat ihren berühmten Mitbürger im Jahr 2010 anlässlich seines ersten bemannten Fluges vor hundert Jahren mit Gedenkveranstaltungen und der Ehrenbürgerwürde geehrt.

 Hitoyoshi Press

 Kumamoto Nichinichi Shimbun

Das japanische Fernsehen produzierte aus diesem Anlass einen dramatisierten Dokumentarfilm ( Standfoto).

Informationen und Quellen 参考文献

履歴書

1878年 人吉市生まれ、 熊本英学校、陸軍士官学校を卒業

1909年 臨時軍用気球研究会の一員となり、本格的に飛行機の開発に取り組む。

1910年 ドイツに渡り、飛行機操縦技術を習得して帰国

1910年 東京・代々木練兵場で、徳川好敏とともに日本人初の飛行に成功

1946年 没








-----------------------------------------------------------------------




 

 

 























------------------------------------------------------------------