Das japanische Gedächtnis - 日本の想い、ドイツの想い

Erinnerungen

Erinnerungen in der Mittelspalte von folgenden Personen

Adelheit Meyer (Schülerin DST 1941-1942)
In: "Freunde", Juni 1998, S.3

 Midori Mondon (Schulvorstand 1990-1994)
In: "Freunde, Juni 1998, S.2f

Hella Berg, geb. Janson (DST vor 1945)
In: "Freunde", Juni 1998, S. 3f
Darin als Schulkameraden an der DST erwähnt:
 Erika Petersen, geb. Janson
Irmgard Grimm,
Inge Kraut, geb. Trapp,
Inge Lüdde-Neurath, geb. Schneewind
Anne Lenwsy, geb. Baerwald
Barbara Helm, Geb. Schinzinger
Karl Schreck

Karl Rheinhard Friebe (Lehrer DST 1969-1974)
In: Freunde, Juni 1998, S.5
Darin u.a. erwähnt:
 Dr. Noritaka Fukazawa (Abiturient DST 1973)
 Emiko Dorothea Araki (Schülerin DST)
Fumiko Watari (Abiturientin 1972, später Sekretärin DST)






















































































































Armin Rothe (Schüler  DSKobe 1931-1940 und DSTôkyô 1940-1943),
In. "Freunde", Dezember 1998, S.3


































 Hermann Battenberg (Lehrer DSTY ca. 1988-1994;  Schulleiter Deutsche Schule Kapstadt ),
In: "Freunde", Dezember 1997, S.8

Amélie von Eisenhart-Rothe (Schülerin DST 1962-1971); Vater  Artur von Eisenhart-Rothe,
In: "Freunde", Dezember 1997, S.8
Anmerkung:
Bei Dr. Kolmar handelt es sich um den Verfasser der folgenden Geschichte der Deutschen Schule Tôkyô:
Deutscher Schulverein Tokyo (Hrsg.): Kollmar, E.F.J.(Verfasser): "70 Jahre Deutsche Schule Tokyo". 20.Jahresbericht 1974, Tôkyô, 1974



















Hans und Klaus Pringsheim
In: "Freunde", Dezember 1997, S.1
Pringsheim, Klaus Jr.& Boesen, Victor: "Wer zum Teufel sind Sie?", Weidle-Verlag, Bonn 1995
Buch bei Amazon






































































Aus: "Freunde", Dezember 1997, S.1

Beate Sirota (Schülerin DST, berühmte Verfassungsrechtlerin in den USA, die von General Mac Arthur nach 1945 in die Kommission zur Ausarbeitung der japanischen Verfassung berufen wurde)

Annelore Baerwald (Schülerin der DST) - der Vater kam 1912 als Geschäftdsmann nach Japan und emigrierte 1940 in die USA mit seiner Familie. Der Bruder von Annelore (?), Hans Baerwald, bekam bekannter Japanexperte in den USA.

Henner de la Trobe (Schüler DST)

Robert Enderlein (Schüler der DST)

Peter Rudolf (Schüler der DST)











Dr. Hans-Wolf Becker ( Schulleiter des DST)
In: "Freunde", Dezember 1999, S.3f
Anmerkung: Das vollständige Manuskript wurde der Zeitschrift "Freunde" von Herrn Becker zur Verfügung gestellt. Da diese von der DSTY nicht weitergeführt wurde, soll diese umfangreiche Schrift an dieser Stelle in unser Internetportal eingestellt werden.