Das japanische Gedächtnis - 日本の想い、ドイツの想い

Tôkyô - de Lalande Haus デ・ラランデ邸復元, Shinanomachi

Residenz Edith und Georg de Lalande デ・ラランデ邸復元, Tôkyô,


 デ・ラランデ邸復元    Edo Tôkyô Freiluft Architektur Museum

Bis vor einigen Jahren wurde der Entwurf des Hauses Georg de Lalande zugesprochen, nach neuesten Erkenntnissen von Hirose (3) aber entworfen von Kitao Jirô  
 北尾次郎 (1853-1907) und erbaut 1910 ( Photo), 1999 abgerissen und jetzt wiederaufgebaut im  Edo Tôkyô Freiluft Architektur Museum   江戸東京たてもの園 ( Photo)
Dieses Haus bildete das Modell für die Novelle von  Yukio Mishimas Roma
n " Kyôkos Haus 鏡子の家 und eine  amerikanische Teilverfilmung des Romans.


Zu den deutschen Bewohnern dieses Hauses siehe:
Lebensbild  Edith Tôgô, verwitwete de Lalande, geb. Giesecke
Lebensbild  Georg de Lalande
Lebensbild  Shigenori Tôgô